Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Bildleiste der Schule

Schwimmwettkampf JTFP Berlin - 2019-09

Platz Vier für die Hugo Kükelhaus Schule beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“

Das diesjährige Herbstfinale war geprägt vom 50. Jubiläum „Jugend trainiert für Olympia“. Vor 50 Jahren fand in Berlin das erste Bundesfinale statt, durchgeführt wurden damals die Sportarten Leichtathletik und Schwimmen. Teilgenommen haben bei diesem Finale 472 Schulmannschaften, mit 4672 Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet.

Ein Hauch von Olympia und Paralympics wehte durch das Olympiastadion als alle Teilnehmer länderweise ins Olympiastadion einmarschierten.

Begrüßt wurden die ´Jugend trainiert´ - Teilnehmer vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Teilnehmer der Jubiläumsveranstaltung waren auch zahlreiche Olympia- und Paralympicssieger.

Zum 10. Mal in Folge war die Hugo-Kükelhaus-Schule als Vertreter Nordrhein Westfalens beim Bundesfinale JtfP im Schwimmen mit dabei. Auch in diesem Jahr war das Kükelhaus Team mit einem gut vorbereiteten Team am Start und konnte im Endergebnis wieder ihren Abonnementsplatz Platz Vier hinter den ‚Profiteams‘ aus Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern und Berlin belegen.

Die intensiven Trainingsvorbereitungen durch ihre Trainerin Monika Güdelhöfer haben sich somit ausgezahlt.

Hervorzuheben ist die Einzelleistung von Falk Gregor, die in ihren Einzelergebnissen im Kraul- und Brustschwimmen die zweitbeste Wettkampfzeit in ihren Wettkampfklassen erzielt hat. Mit diesen Leistungen haben sie auch die Aufmerksamkeit der Schwimmbundestrainerin im DBS auf sich gezogen.

Neben dem Wettkampfgeschehen konnten die Kükelhaus-Schwimmer aber auch den Flair der Hauptstadt Berlin erleben.

Schwimmwettkampf JTFP Berlin - 2019-09